Mit diesen einfachen Tricks reinigt man sein Ceranfeld richtig!

Anzeige

Viele Haushälte in Deutschland benutzen zum Kochen ein Ceranfeld. Dabei kann der Herd durch das ständige Kochen schnell verschmutzt werden. Mit den folgenden einfachen Tricks kann das Ceranfeld jedoch in kürzester Zeit wieder blitzsauber gemacht werden, da die Reinigung und Pflege ein wichtiger Bestandteil eines Cerandfeldes sind.


Nach jedem gekochten Essen sollte man mit einem einfachen Lappen und etwas Spülmittel über den Herd wischen, um die leichten Verschmutzungen auf Anhieb beseitigen zu können und weitere Schmutzquellen zu verhindern.

Auch andere Hilfsmittel, die Verwendung in der Reinigung des Ofens finden, wie das Backofen-Spray, lassen sich optimal dafür verwenden, das Ceranfeld zu reinigen. Wahre Allzweckmittel!

Doch auch einfachere Mittel können durchaus beim Putzvorgang hilfreich sein. So eignet sich beispielsweise Zitronensaft optimal dafür, geringen Schmutz auf dem Herd zu entfernen,
indem man den Saft etwas einwirken lässt und ihn danach abwischt.


Weiter auf der nächsten Seite:

Anzeige

1 2Weiter