Nudelwasser nicht mehr wegkippen – hierfür kannst du es auch nutzen!

Anzeige

Nie wieder das Nudelwasser wegschütten! Warum? Das erfährst du hier. Nudeln werden immer und überall gegessen. In einem deutschen Haushalt kommen die Nudeln etwa zweimal die Woche auf den Tisch. Dabei benötigt man immer sehr viel Wasser, das man normalerweise einfach wegschüttet. Doch das ist reine Verschwendung.


Denn im Regelfall befindet sich im Nudelwasser sehr viel Natriumsalz. Dies kannst du für die unterschiedlichsten Dinge nutzen. Diese haben wir einmal für dich herausgesucht.

Beispielsweise kannst du das Nudelwasser als Spülmittel-Ersatz nutzen. Kippe das Wasser einfach in dein Spülbecken, aber benutze vorher den Stöpsel. Nun kannst du dein Geschirr abwaschen, ohne dass du Spülmittel verbrauchst. Binnen weniger Minuten ist das Geschirr sauber.


Weiter auf der nächsten Seite:

Anzeige

1 2Weiter